Stacks Image 104

Das Edelsteinfundament

Ein homöopathischer Entwicklungsweg
durch 13 Edelsteine und Märchen
von Edith Helene Dörre

Seit 1991 erforscht Edith Helene Dörre die homöopathische Heilwirkung von Edelsteinen und arbeitet intensiv in ihrer homöopathischen Praxis mit ihnen.
Niedergeschrieben hat sie ihre vielschichtigen Erfahrungen in diesem Grundlagenwerk zur Edelsteinhomöopathie und Märchentherapie.
Darin werden die homöopathischen Edelsteinheilmittelbilder in ihren Wirkungen und Heilprozessen ausführlich beschrieben, unter anderem auch in ihrer Beziehung zu Urbildern, Mythen und Märchen. Zu jedem der dreizehn Edelsteine werden Patientenberichte aus dem Praxisalltag wiedergegeben.
  • Stacks Image 368

    Caption Text

    Link
  • Stacks Image 369

    Caption Text

    Link
  • Stacks Image 373

    Caption Text

    Link
  • Stacks Image 381

    Caption Text

    Link
  • Stacks Image 382

    Caption Text

    Link
  • Stacks Image 383

    Caption Text

    Link
  • Stacks Image 384

    Caption Text

    Link
Eine Leseprobe können Sie sich als PDF-Datei herunterladen. Die Leseprobe enthält eine Beschreibung der Märchen- und Symbolarbeit (Einführung) sowie das gekürzte Kapitel "Amethyst". 
Das Buch ist mit über 50 farbigen Bildern, Märchen und Gedichten wunderschön gestaltet, welche die thematischen Inhalte des jeweiligen Edelsteines künstlerisch vertiefen und ausdrücken.

Es beschreibt einen neuen Entwicklungsweg, auch für die Homöopathie. Aus einem ganzheitlichem Heilbild und urbildhaftem Verständnis der Zusammenhänge wird auf die einzelnen Lebensthemen und Symptome geschaut. Die 13 Edelsteine bilden zusammen ein gutes Fundament für die homöopathische Behandlung.
Das Leben aus dreizehn verschiedenen Perspektiven zu erleben, die gemeinsam
betrachtet ein Ganzes ergeben, ist auch für homöopathische Laien nachvollziehbar beschrieben und eine Bereicherung.
Außerdem vermittelt das Buch einen Einblick in die homöopathische Anamnese mittels Märchen- und Symbolarbeit und in die Herstellung homöopathischer Mittel auf der Basis der C4-Verreibung.

Beschrieben werden Topas, Aquamarin, Crysolith (Peridot/Olivin), Karneol, Sardonyx, Smaragd, Chalcedon, Saphir, Lapislazuli, Jaspis, Amethyst, Hyazinth und Chrysopras.
Sondereinband, 730 Seiten Preis: 69 Euro

In Vorbereitung: Die 13 Edelsteinen als Kartenset
Alle 13 Steine mit kurzen Texten zu deren Heilungsmodalitäten.

Erscheinungsdatum Juli 2014

Stacks Image 873